RECHTSANWÄLTE DIE KÖPFE HINTER CIBUS RECHTSANWÄLTE

Wir, die Gründer der Kanzlei cibus Rechtsanwälte, sind seit vielen Jahren ausschließlich im Bereich des Lebensmittel- und Futtermittelrechts tätig. Im Rahmen unserer bisherigen Tätigkeit haben wir bereits zahlreiche namhafte Unternehmen der Lebens- und Futtermittelbranche beraten und vertreten. Unsere hierbei entwickelten Dienstleistungen möchten wir Ihnen nunmehr kompakt, hochspezialisiert und nach Maß in unserer genau auf diese Rechtsgebiete zugeschnittenen Kanzlei anbieten. Hier erfahren Sie Näheres darüber, wer wir sind und was wir bisher gemacht haben.

Dr. Clemens Comans

Dr. Clemens Comans Rechtsanwalt

Dr. Clemens Comans

Dr. Clemens Comans wurde 1985 in Engelskirchen geboren. Nach dem Abitur im Jahr 2004 folgte das Studium der Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln, das er im Jahr 2009 abschloss. Anschließend promovierte er zu Fragestellungen im europäischen Datenschutzrecht an der Universität zu Köln.

 

Seit 2010, bereits vor und während des Referendariats, war er in einer auf das Lebensmittelrecht spezialisierten Kanzlei tätig. Seit 2013 ist er als zugelassener Rechtsanwalt im Lebens- und Futtermittelbereich tätig.

 

Seit 2018 ist er Partner und Gründungsmitglied der Kanzlei cibus Rechtsanwälte.

 

Mehr erfahren
Manuel Immel

Manuel Immel Rechtsanwalt

Manuel Immel

Manuel Immel wurde 1974 in Bergisch Gladbach geboren. Nach dem Abitur 1994 studierte er Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln, 1. Staatsexamen 1999, 2. Staatsexamen 2003. Im gleichen Jahr erfolgte die Zulassung zur Rechtsanwaltschaft.

 

Von 2007 bis 2018 arbeitete Manuel Immel bei einer auf das Lebensmittelrecht spezialisierten Kanzlei. Schwerpunkt seiner Tätigkeit war und ist neben dem allgemeinen Lebensmittelrecht das Recht der Verbraucherinformation, das Zivilrecht, insbesondere Produkthaftungsfälle sowie das Futtermittelrecht.

 

Seit 2018 ist er Gründungsmitglied und Partner der Kanzlei cibus Rechtsanwälte.

 

Mehr erfahren
Sascha Schigulski

Sascha Schigulski Rechtsanwalt

Sascha Schigulski

Sascha Schigulski wurde 1975 in Siegburg geboren. Nach dem Abitur 1994 studierte er zunächst 2 Semester Betriebswirtschaft an der Universität Köln. Von 1995 bis 2003 Studium der Rechtswissenschaft in Bonn, 1. Staatsexamen 2003, 2. Staatsexamen 2006. Im gleichen Jahr erfolgte die Zulassung zur Rechtsanwaltschaft.

 

Vom 2007 bis 2018 arbeitete Herr Schigulski bei einer auf das Lebensmittelrecht spezialisierten Kanzlei. Schwerpunkt seiner Tätigkeit war und ist die Beratung der Hersteller Lebensmittel tierischen Ursprungs, insbesondere im Bereich „Fleisch und Fleischerzeugnisse“.

 

Seit 2018 ist er Gründungsmitglied und Partner der Kanzlei cibus Rechtsanwälte.

Mehr erfahren
Christian Weigel

Christian Weigel Rechtsanwalt

Christian Weigel

Christian Weigel wurde 1983 in Bonn geboren. Im Anschluss an das Abitur im Jahr 2002 studierte er von 2003 bis 2007 Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln. Das 2. Juristische Staatsexamen legte er im Jahr 2011 ab.

 

Von 2011 bis 2017 arbeitete er in einer auf das Lebensmittelrecht zugelassenen Kanzlei. Die Zulassung als Rechtsanwalt erfolgte im Jahr 2012. Seit 2017 ist Herr Weigel als Syndikusrechtsanwalt für einen Verband der Getränkebranche tätig und wurde 2019 zum Partner der Kanzlei cibus Rechtsanwälte.

Mehr erfahren

"Lebensmittelrechtliche Beratung mit Leidenschaft."

Unsere Neuesten Veröffentlichungen MONOGRAPHIEN UND AUFSÄTZE ZUM THEMA LEBENSMITTEL- & FUTTERMITTELRECHT

2019
Aufsatz

EuGH-Entscheidung zu den Anforderungen an den Transport von Küchen- und Speiseabfällen

Dr. Clemens Comans

Tierische Nebenprodukte Nachrichten III/2019, S. 58 f.

2019
Aufsatz

Tierisches Nebenprodukterecht - Fragen aus und Antworten für die Praxis

Dr. Clemens Comans

Food & Recht Praxis, Heft 2/2019, S. 22 ff.

2018
Aufsatz

Meisterzwang in Bedientheken des LEH?

Dr. Clemens Comans, Sascha Schigulski

Fleischwirtschaft 12/18, S. 38 - 42

2018
Aufsatz

Zur Pökelaromabildung in Fleischerzeugnissen durch Gemüseprodukte und Starterkulturen

Dr. Clemens Comans

ZLR 6/18, S. 797 - 810

„Nicht von der Stange, sondern nach Maß.“