Seminar "Was gibt es Neues? Update für QMB und IFS-Beauftragte" gemeinsam mit Dr. Berns Laboratorium

Ort: Dr. Berns Laboratorium GmbH & Co. KG, Hartfeldstraße 45, 47506 Neukirchen-Vluyn
Datum: 14. Mai 2019 14. Mai 2019
Anwesend: Dr. Clemens Comans- Sascha Schigulski

Beschreibung:

Am 14.05.2019 veranstaltet das Dr. Berns Laboratorium in Neunkirchen-Vluyn gemeinsam mit unserem Büro ein Seminar. Behandelt werden aktuelle lebensmittelrechtliche Themen.

Vorgestellt werden unter anderem die neuen Leitsätze für vegane und vegetarische Lebensmittel, die IFS-Anforderungen in Bezug auf Food Fraud und die aktuelle lebensmittelrechtliche Rechtsprechung. Gerade im letzten Bereich hat sich im Jahre 2019 schon einiges getan. So haben insbesondere die Entscheidungen zur Meisterpflicht in den Bedientheken des Lebensmitteleinzelhandels, zur Kennzeichnung der Flüssigwürzung bei durcherhitzten Schnitzeln und zu Dönerspießen mit Salmonellen, die einen Durcherhitzungshinweis tragen, für Diskussionen gesorgt. Diese und weitere Entscheidungen werden im Rahmen der Veranstaltung vorgestellt und ihre praktischen Auswirkungen aufgezeigt.

Schließlich folgt ein Workshop zu weiteren Fragestellungen. Hierzu haben die Teilnehmer die Möglichkeit, im Vorfeld Fragen an die Referenten zu richten, die dann in einer gemeinsamen Diskussion besprochen werden sollen.

Nähere Einzelheiten können dem beiliegenden Flyer entnommen werden.

Die Veranstaltung richtet sich an Qualitätsmanagement- und IFS-Beauftragte, aber auch an Mitarbeiter aus der Produktentwicklung und den Bereichen Marketing und Vertrieb.

Anmeldeschluss ist der 30.04.2019. Die Teilnehmerzahl ist auf 35 Personen begrenzt.

 

„Man muss reisen, um zu lernen“

Samuel Langhorne Clemens (aka Mark Twain)